Router

Mit Routern Vielfalt und Flexibilität nutzen

Auf die perfekte Verbindung kommt es an. War es in der Vergangenheit noch so, dass Modems die bevorzugte Möglichkeit darstellten, in die virtuellen Welten des Internets einzutauchen, so sind es in der heutigen Zeit die verschiedenartigen Router, die durch ihre Leistungsstärke und Funktionalität völlig andere Dimensionen eröffnet haben. Mit den innovativen Geräten, die mit der neuesten Technologie ausgestattet sind, ist es nunmehr möglich, neben dem Zugang zum Internet auch die VoIP-Telefonie (Voice over IP) oder auch das komfortable Fernsehen darüber zu genießen. Und wer es mag, kann dieses auch alles gleichzeitig vornehmen.

Router übernehmen Dank ihrer Vielseitigkeit schnell das Netzwerk im Hause, denn zahlreiche Computer lassen sich so miteinander verbinden. Mit einem WLAN-Router funktioniert dieses sogar kabellos, wobei auch Wände kein wirkliches Problem darstellen und auch größere Entfernungen kein kaum Hindernis sind. Doch auch die mittlerweile perfekt aufgerüsteten DSL-Router, die sogar mit einer eigenen Firewall bestückt sind, sind optimal geeignet, Computer miteinander zu verbinden und, je nach Ausstattung, auch weitere Funktionen anzubieten. Aufgrund der hochwertigen Qualität und des hohen Maßes an Funktionalität haben Millionen von Routern in deutschen Haushalten ihre Verwendung gefunden, denn ohne die kleinen Allrounder wird in diesem Bereich vieles nicht machbar sein.

 

Viel Router zu einem fairen Preis

Die Preisspanne bei den Routern liegt im Grunde zwischen 80 und 300 €, je nach Ausstattung. Dafür bekommt der User auch so einiges geboten, insbesondere dann, wenn die Multifunktionsgeräte als Kombi-Router genutzt werden können. Je nach individuellem Bedarf und persönlicher Vorstellung können die Nutzer hier auf eine umfangreiche Vielfalt mit den verschiedensten Funktionen zurückgreifen und sich somit das entsprechende Netzwerk aufbauen und die weiteren Vorzüge wie High-Speed-Surfen, Telefonie und Fernsehen genießen.

Zahlreiche dieser Router, wie beispielsweise auch die FritzBox sind mit einem Media-Server, einem Drucker-Server oder auch mit einer unterschiedlichen Anzahl von USB-Ports ausgestattet, an die beispielsweise externe Festplatten oder Drucker angeschlossen werden können und bieten 10 / 100 / 1000 MBit/s Übertragungsraten. Daneben werden die Besitzer der Router noch weitere zahlreiche Vorzüge und neue Technologien genießen, wie zum Beispiel:

  • Umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Routern (maßgerechte Produkte)
  • IPv6 in einigen Routern bereits integriert
  • Zeitschaltuhr auch für WLAN integriert
  • RJ-45 Ports für Patch Kabel
  • Hohes Maß an Funktionalität

Anhand dieser kurzen Auflistung lassen sich bereits die umfangreichen Vorteile der unterschiedlichen und individuell wählbaren Router erkennen, so dass man hier das entsprechend maßgeschneiderte Produkt nutzen wird. Wer also WLAN (oft auch als WiFi bezeichnet) für sein eigenes Netzwerk nutzen möchte, der wird erkennen, dass sich die RJ 45 Ports für Patch Kabel zumeist über das Web Interface steuern lassen.

 

Mit dem File Server sicher ins Netz

Es stehen Router bereit, die mit einem File Server ausgestattet sind. Hier können wesentliche Daten abgelegt und verwaltet werden. Zudem wird es allen angeschlossenen Rechnern ermöglicht, den Zugang zum Internet oder auch zum Intranet zu finden. Natürlich werden die Router auch nach anderweitigen Kriterien, wie beispielsweise den Energiekosten bewertet. Der Verbrauch liegt hier in der Regel zwischen 6 und 30 Watt, was einen recht günstigen Wert darstellt. Daneben besteht zudem auch die Option, mittels der integrierten Zeitschaltuhr weitere Kosten einzusparen und auch den Zeitraum, den man beispielsweise im WLAN Modus verbringen möchte, selbst bestimmen.

Router übernehmen Dank ihrer Vielseitigkeit schnell das Netzwerk im Hause, denn zahlreiche Computer und *Laptops* lassen sich so miteinander verbinden.